Recycling von Abfallfolien

Das Unternehmen Optiplast und unsere Partnerfirma DDO führen das Recycling von Polyethylen-Abfallfolien durch. Wir verfügen über einen Recyclinghof für die Lagerung von Folie, bevor diese eingesetzt wird, und eine moderne Recyclinglinie.

 

Recycling von Kunststoffabfällen

Sortierung

Die Sortierung ist die erste und eine der wichtigsten Phasen beim Recycling von Kunststoffabfällen. In der Phase der Sortierung werden verschiedene Typen und Farben der Polyethylen-Folie getrennt und andere Abfallstoffe (Papier, Holz, Metall, Glas usw.) entfernt. Ziel dieses Verfahrens ist es, schlussendlich eine aussortierte Folie zu erhalten, aus der ein hochwertiges Sekundärgranulat gewonnen werden kann.

Mahlen

Die aussortierte Folie wird an der Recyclinglinie in die Mühle (Agglomerat) überführt, und wird dann gemahlen und für die Extrusion vorbereitet. Gute Materialzubereitung ist extrem wichtig für die kontinuierliche und hochwertige Extrusion. Falls erforderlich, können in diesem Stadium entsprechend der Verwendung von Sekundärrohstoffen, Zusatzstoffe hinzugefügt werden.

Extrusion

Bei der Extrusion wird das Material über dem Schmelzpunkt erhitzt und dann durch mehrere Schichten der mechanischen Filtration und Entgasung geführt. Während des gesamten Prozesses wird das Material vollständig homogenisiert, um eine einheitliche Qualität des Granulats zu gewährleisten.

Aktuelles

18.02.2019.
Aus den Medien

06.12.2018.
Nachrichten

31.10.2018.
Aus den Medien

16.09.2018.
Aus den Medien

18.05.2018.
Aus den Medien